Lipofilling München

Dr. med. univ. Nicole Caroline Haas

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Langjährige Berufserfahrung

Techniken auf dem neuesten Stand

Persönliche Beratung in Wohlfühlatmosphäre

Fakten zum Lipofilling

Behandlungsdauerca. 1 - 2 Stunden
AnästhesieVollnarkose
Klinikaufenthalti. d. R. ambulant
NachbehandlungSchonung, Vermeiden von Druck, Schutz vor Hitze und Kälte, Kompression an den Entnahmestellen
Gesellschaftsfähigkeitnach ca. 1 - 2 Wochen
Sportnach ca. 4 Wochen

Im Rahmen des Body Contouring ist das Lipofilling hervorragend geeignet, um dort Volumen zu schaffen, wo dieses altersbedingt verloren gegangen ist. Auch Körperregionen, in denen von Natur aus wenig Fülle vorhanden ist, können mittels Lipofilling gezielt aufgebaut werden.

Das Lipofilling ist eine Methode zur Körperformung mit körpereigenem Fettgewebe. Dabei werden Fettzellen aus einer Region gewonnen, in der Sie vielleicht ohnehin ein paar unliebsame Fettpölsterchen loswerden möchten. Anschließend kann das gewonnene Fettgewebe beispielsweise zum Aufbau der Brust, für Narbenkorrekturen oder Volumenaufbau des Gesichts verwendet werden.

Mittels Eigenfetttransfer lassen sich einzelne Areale behandeln, ohne dass Sie Fremdmaterialien wie Implantate in Kauf nehmen müssen. Einmal angewachsene Fettzellen werden in der Regel nicht wieder abgebaut, sodass Sie sich über dauerhafte Ergebnisse freuen dürfen.

Gerne berate ich Sie persönlich zum Lipofilling in München und bespreche mit Ihnen, ob die Eigenfettbehandlung für Sie infrage kommt.

Was sollte man vor einem Lipofilling beachten?

Das Lipofilling erfordert in der Regel keine aufwendige Vorbereitung. Unter Umständen können einige Untersuchungen erforderlich sein, um Ihre OP- und Narkosefähigkeit abzuklären.

Falls Sie blutverdünnende Medikamente einnehmen, sollten Sie diese nach Rücksprache mit Ihrem Hausarzt etwa eine Woche vor Ihrem Behandlungstermin absetzen. Außerdem rate ich dazu, vor und nach dem Eingriff nicht zu rauchen, da hierdurch die Einheilung der transplantierten Fettzellen beeinträchtigt werden kann.

Wie verläuft ein Lipofilling in München?

Vor dem Lipofilling informiere ich Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch über den genauen Ablauf sowie die Risiken und Nebenwirkungen. Gemeinsam wählen wir die Entnahmeregion aus, in der das Eigenfett später gewonnen wird.

Das Lipofilling beginnt mit der Gewinnung der Fettzellen. Hierzu führe ich in der Entnahmeregion eine Fettabsaugung (Liposuktion) durch. Das gewonnene Fettgewebe wird anschließend in die Zielregion injiziert.

Nach dem Lipofilling tragen Sie Kompressionswäsche im Bereich der Entnahmestellen. Viele Patienten können noch am selben Tag nach Hause zurückkehren. Bei größeren Eingriffen empfehle ich unter Umständen einen kurzen stationären Aufenthalt, damit wir Sie rundum betreuen können.

Was sollte man nach einem Lipofilling beachten?

Nach der Eigenfettunterspritzung in München sollten Sie eine Schonzeit von mehreren Wochen einplanen. Die genauen Ausfallzeiten können je nach Umfang des Eingriffs variieren. In der Regel empfehle ich eine Sportpause von 4 Wochen.

Im Bereich der Spenderregion tragen Sie für etwa 4 - 6 Wochen eine Kompressionskleidung, die den Heilungsverlauf fördert. Die Empfängerregion sollte vor Druck, starker Hitze und Kälte geschützt werden. Bitte verzichten Sie für 3 Monate auf Sauna und Solarium.

Das Ergebnis der Eigenfettbehandlung kann nach ca. 3 Monaten definitiv beurteilt werden, wenn die transplantierten Fettzellen in der Zielregion angewachsen sind.

Häufig gestellte Fragen zum Lipofilling in München

Lipofilling ist eine Methode zur Körperformung mit Eigenfett. An Stellen mit größeren Fettdepots wie Bauch, Hüfte oder Oberschenkeln wird körpereigenes Fettgewebe gewonnen und anschließend zum Aufbau anderer Regionen verwendet. Auf diese Weise lässt sich ein Volumenzuwachs ganz ohne Fremdmaterialien wie Filler oder Implantate erzielen.

Das Lipofilling ist eine gut verträgliche und nachhaltige Form des Body Contouring. Da ausschließlich körpereigenes Fettgewebe zum Einsatz kommt, sind Unverträglichkeiten ausgeschlossen. Die Ergebnisse sehen natürlich aus und fühlen sich auch so an. Einmal angewachsene Fettzellen gehen in der Regel nicht wieder verloren, sodass Sie sich über dauerhafte Ergebnisse freuen dürfen.

Das Lipofilling eignet sich für Menschen, die sich in einzelnen Körperregionen etwas mehr Volumen wünschen, dabei aber auf Fremdmaterialien verzichten möchten. Gerade für einen dezenten Volumenaufbau mit natürlicher Wirkung ist das Lipofilling sehr gut geeignet. Voraussetzung ist, dass ausreichend Körperfett für die Eigenfettentnahme zur Verfügung steht.

Die Eigenfettbehandlung eignet sich besonders gut für die Brustvergrößerung, Volumenaufbau im Gesicht, oder bei altersbedingt knochigen Händen mit prominenten Venen. Auch in der Intimchirurgie sowie zur Narbenkorrektur wird das Lipofilling eingesetzt.

Die Ergebnisse eines Lipofillings sind dauerhaft. Einmal angewachsene Fettzellen gehen in der Regel nicht wieder verloren.

Die Arbeits- und Gesellschaftsfähigkeit ist nach etwa 1 - 2 Wochen voll wiederhergestellt. Leichte Tätigkeiten ohne Belastung der Behandlungsregion sind meist schon früher wieder möglich. Mit Sport und körperlicher Arbeit sollte mindestens 4 Wochen pausiert werden.

Das Lipofilling ist insgesamt risikoarm, da ausschließlich mit körpereigenem Gewebe behandelt wird. Dennoch besteht wie bei jeder OP das Risiko von Komplikationen wie Infektionen, Nachblutungen oder Wundheilungsstörungen. Hierüber kläre ich Sie vor Ihrer Eigenfettunterspritzung in München umfassend auf.

Die Kosten für ein Lipofilling in München sind abhängig von den behandelten Arealen und deren Größe. Vereinbaren Sie gerne einen Termin in meiner Praxis und teilen Sie mir Ihre Vorstellungen mit. Im Anschluss kann ich Ihnen dann ein Behandlungskonzept empfehlen und die Kosten entsprechend berechnen.

Kontakt

Plastische und Ästhetische Chirurgie München
Dr. med. univ. Nicole Caroline Haas

Altheimer Eck 10
80331 München